The Good News App

Redaktion

Die Redaktion von "The Good News App"

Die Macher von “The Good News App” wollen die negativen Nachrichten nicht ignorieren und setzen gerade deshalb der negativen Berichterstattung eine neue Form des konstruktiven Journalismus entgegen. Sie wechseln bewusst die Perspektive. Mit guten Nachrichten, die neugierig machen und Denkanstöße geben, inhaltlich anspruchsvoll und farbenfroh sind. Auf dem Smartphone – werbefrei und für den Leser kostenlos. Und auch verfügbar im Web.

„The Good News App“ versteht sich dabei ausdrücklich als Zusatzangebot neben den klassischen Nachrichtenanbietern. Dahinter stehen keine Suchalgorithmen sondern Menschen, die ihr Handwerk verstehen. Eine Redaktion, die für diese Nachrichten-App arbeitet.

Von Montag bis Freitag liefern wir unseren Lesern täglich ein Editorial, also den Blick der Herausgeber auf den Tag, vier Good News und einen Good Fact.

Alle Texte werden von Menschen zusammengestellt und formuliert
Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Nachrichten, die von einer Redaktion erarbeitet und redigiert werden. Die redaktionelle Leistung besteht nicht nur in der Auswahl der Inhalte sondern auch in der Ansprache. Persönlich, seriös und verlässlich.

Rafael Bujotzek in der Redaktion (Foto: Alicia-Eva Rost/InZwischenZeit:Filme)